Was ist der Stationenpark?

Phantasie und kreativer Verstandesgebrauch sind wichtiger, als reproduziertes Faktenwissen. Denn das Wissen des Einzelnen ist immer begrenzt, während seine Vorstellungskraft die ganze Welt umspannen kann. Die Vorstellungskraft ist unsere wichtigste geistige Ressource. Ohne Vorstellungen kann kein Architekt ein Haus, kein Erfinder ein technisches Gerät entwerfen.

Ohne Vorstellungskraft sind weder die Leistungen der Physik zu verstehen, noch die Lebensformen anderer Zeiten und Kulturen. Die Imagination inspiriert Maler, Musiker und Schriftsteller, ist überall da, wo sich Neues entwickelt. Sie zu fördern ist eine Investition in die Zukunft.

In den Schalthallen und auf dem Freigelände des alten Umspannwerks Jena-Nord entwickelt die Imaginata ein Erfahrungsfeld zum Wahrnehmen und Staunen, Spielen und Grübeln, Entdecken und Erfinden.

Die Besucher bleiben nicht Betrachter, sondern sind selbst mittendrin und können vieles ausprobieren.

Öffnungszeiten

Der Stationenpark hat wie gewohnt an allen Sonn- und Feiertage sowie in den Thüringen Schulferien (außer Schließzeiten s.o.) von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten sind Besuche nur nach Voranmeldung möglich.

Für Gruppen ab 10 Personen ist ein Besuch jederzeit nach vorheriger Anmeldung möglich.

Aufgrund der Baumaßnahmen und der Feiertage ist der Stationenpark vom 19.12.2018-27.01.2019 geschlossen.

Terminanfragen unter:

Telefon:  03641-889920
e-mail:    info@imaginata.de

oder über das Kontaktformular am Ende der Seite.

Eintrittspreise Einzelbesucher

Vollpreis:   8,50 Euro
ermäßigt:   6,50 Euro

Eine Kartenzahlung ist nicht möglich.
ermäßigungsberechtigt sind:

  • Familien
  • Schüler/innen und Student/innen
  • Zivil- und Wehrdienstleistende
  • Berufsschüler/innen und Auszubildende
  • ALG-Empfänger/innen
  • Rentner/innen

Andere Ermäßigungen

  • 7,- €/5,50 € für InhaberInnen der JenaCARD, des Schülerferientickets der Bahn und giro ideal X-tra-Kunden der Sparkasse
  • "2-für-1 Gutschein" Erfurter Familienpass. Pro zahlendem Besucher kommt ein weitere Besucher kostenlos rein

Eintrittspreise Gruppenkarten

  • mindestens 65 Euro,
  • ab 11 Personen: 6,50 Euro pro Person

Eine Kartenzahlung ist nicht möglich.

Klassen allgemeinbildender Schulen / Kindergartengruppen
(bei Buchung über jwlg. Einrichtung):

  • mindestens 55 Euro
  • ab 11 Personen: 5,50 Euro pro Person
  • pro 10 Gruppenmitglieder erhält eine Begleitperson freien Eintritt (gilt nur für Kindergartengruppen und Schulklassen)

Angemeldete Gruppen immer mit Führung.

Preise für Workshops & Projekttage

  • Linsenlos:                           5,00 € pro Person, Gruppenpreis mindestens 50,00 €
  • Erfinder:                              5,00 € pro Person, Gruppenpreis mindestens 50,00 €
  • Experimentiertag MNT    nach Absprache

Für folgende Angebote ist eine Kombination mit einer Stationenparkführunge empfohlen, da die einzelne Workshops zwischen 1-1,5 Stunden dauern.

  • Seifenblasen-Atelier          4,00 € pro Person, Gruppenpreis mindestens 40,00 €
  • Unter Strom                        4,00 € pro Person, Gruppenpreis mindestens 40,00 €
  • Blinde Führung                   4,00 € pro Person, Gruppenpreis mindestens 40,00 €

In Kooperation mit dem Sunfried e.V. werden daneben Projekttage angeboten. Diese finden asuwärts statt.

  • Energie erleben                  1,50 € pro Person
  • Strom verstehen                1,50 € pro Person

Für weitere Information zum Inhalt, Dauer und weiteres erhalten sie weiter unten.

Stationenparkführung

Entdecken und erleben Sie den Stationenpark in Zusammenarbeit mit einem unserer Besucherbegleiter oder -begleiterinnen. In der Führung lernen Sie in gemeisame Gesprächen mehr über einzelne Stationen. Aber auch Zeit zum Selbstständigen Erkunden gehört zum Inhalt einer jeden Führung. Diese dauern in der Regel 2,5 Stunden und lassen sich je nach Wunsch und Alter anpassen. Wir bieten Führungen ab dem Vorschulalter an.

 

Die Stationen

Die Anleitung zum Umgang mit unseren Imaginata-Stationen ist kurz: nehmen Sie sich Zeit! Beobachten Sie mit allen Sinnen - sowohl die Station als auch sich selbst!

Versuchen Sie, Ihre Beobachtungen und Irritationen zu Fragen an die Station zu machen. Auch in den Stationenbeschreibungen finden sich kurze Fragen und Experimentieranweisungen. Probieren Sie - vielleicht finden Sie ja selber Antworten?

Wenn Sie...
...mehr zu einzelnen Stationen wissen möchten
...als Lehrer/in den Imaginata-Besuch Ihrer Schulkasse fachlich vorbereiten wollen
...oder einfach nur neugierig sind

finden Sie bald auch eine Beschreibung aller Stationen zum Download.

Impressionen aus dem Stationenpark

Workshops & Projekttage

In den Workshops werden nicht ganz alltägliche Fragestellungen originell und kreativ bearbeitet und gleichzeitig eine Einführung in mathematische und naturwissenschaftliche Themen geboten.

Linsenlos

Eine mitgebrachte, verschließbare Dose, eine kleine Öffnung darin, unsere Dunkelkammer und etwas Fotopapier - mehr brauchst du nicht um dein eigenes Foto zu entwickeln. Lerne mehr über die Funktionsweise und den Aufbau einer einfachen Lochkamera, sowie Grundagen über Fotografieren.

Alter: 9-99 Jahre
Teilnehmer: 10-15
Dauer: 2 Stunden, nach Vereinbarung

Erfinderkabinett

Ein Turm aus einem Blatt Papier oder ein unsinkbares Boot aus Alufolie? - ausgefallene Ideen und schräge Gedanken sind gefragt, wenn das Material beschränkt ist. Es gibt mehr als eine Lösung!

Dieser Workshop ist momentan in Überarbeitung

Alter: 9-99 Jahre
Teilnahme: 10-15
Dauer: 2 Stunden, nach Vereinbarung

Experimentiertag MNT

Experimentieren, Lernen und Verstehen an Imaginata-Stationen. Eine naturwissenschaftliche Einleitung.

Klassenstufe:        5.-6. Klasse
Terminanfrage:    3 Wochen vorher, inhaltliche Absprache mit Fachlehrer
Dauer:                    nach Absprache

Seifenblasenatelier

Vom einfachen Pusten bis zur Darstellung moderner Architektur - die Beschäftigung mit Seifenblasen bietet vielfältige Möglichkeiten, die sich an Alter und Gruppe anpassen lassen. Die Auseinandersetzung reicht von mathematischen Grundlagen über physikalische Phänomene wie die minimale Oberflächenspannung oder das Schillern der Seifenblase bis hin zur Kreation von Riesenseifenblasen.

Alter: 4-99 Jahre
Teilnehmer: 10-20
Dauer: 1 Stunde, nach Vereinbarung

Unter Strom

Ihr bringt etwas Geduld und Fingerspitzengefühl mit, der Rest ist da. Wir bauen einen einfachen Elektromotor und andere Spielereien, um Elektrik und Magnetismus besser zu verstehen. Zu Hause nachbauen ausdrücklich erwünscht!

Alter: 10-99
Teilnehmer: 10-15
Dauer: 1-1,5 Stunden

Blinde Führung

Wir sind „Augentiere“. Doch was passiert, wenn wir unseren dominanten Sehsinn nicht mehr nutzen können und unseren anderen Sinnen vertrauen müssen? Auf der „Blinden Führung“ durch das alte Denkmal könnt Ihr es herausfinden.

Alter:               6-99 Jahre
Teilnehmer:   10-25
Dauer:             ca. 1h

Eine Blinde Führung kann  nach Absprache auch mit einer Stationenparkführung kombiniert werden.

Projekttage Energie

In Kooperation mit dem Sunfried e.V. führt die Imaginata Projekttage zu den Thematiken Energie und Strom durch. Die Gruppen lernen spielerisch und experimentell mehr über die einzelnen Sachverhalte. Die Programme finden auswärts statt. Die Angebote richten sich hierbei in erster Linie an Schulklassen und sind enstprechend dafür gestaltet. Bei Interesse einer nicht-schulischen Gruppe finden wir sicher auch eine Lösung.

Energie erleben

Grundschulklassen führen im Paradiespark verschiedene Experimente und Spiele zu einzelnen Energieformen und deren Umwandlungsmöglichkeiten durch. Sie lernen am Beispiel der Wasserkraftwerke an der Saale die Funktionsweise eines Kraftwerkes kennen.

Klassenstufe:   3. und 4. Klasse
Dauer:                3,5 Stunden (i.d.R. vormittags von 8:30-12:00 Uhr)
Termin:              nach Absprache, jährlich von April bis September

Weitere Informationen finde Sie auf der Homepage vom Sunfried e.V.: Energie Erleben

Strom verstehen

In Form eines Wandertages von Jena Ost Richtung Kunitz werden Kinder der 5. und 6. Klasse in das Themenfeld Energie und Strom eingeführt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Stromerzeugung. Die Kinder erkunden die Phänomene des Magnetismus, Elektromagnetismus und der Lorentzkraft. Der Projektag endet an der Biogasanlage in Jena Zwätzen.

Klassenstufe:   5. und 6. Klasse
Dauer:                5,5 Stunden (i.d.R. vormittags von 9:00-14:30 Uhr)
Termin:              nach Absprache, jährlich von April bis September
Treffpunkt:        nach Absprache

Weitere Informationen finde Sie auf der Homepage vom Sunfried e.V.: Strom verstehen

Ihre Kontaktanfrage

Für Anfragen zu Führungen, Workshops oder Projekttagen nutzen sie bitte dieses Formular. Wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Kontakt um mögliche Termine abzusprechen oder Fragen zu beantworten.

Alternativ können Sie auch diese Kontaktdaten nutzen:

Telefon: 03641 / 889920
e-mail:   info@imaginata.de

Bitte tragen Sie hier Ihre relevanten Daten ein:

Für Schulklasse, Kitas und andere Einrichtungen

Betreff

Ihre Nachricht


Imaginata Anfahrt - so finden Sie uns