Back

Serenade zum Sommerbeginn: Folk- und Weltmusik mit den Ensembles “Spätlese” und “UnArtTick”

This event has expired

Spätlese – “Folk und Chansons”

Die große Liebe der Spätlese gilt der traditionellen Musik Europas in ihrem unerschöpflichem Reichtum. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Bordunmusik durch das Programm. Die Verbindung von Dudelsack, Drehleier, Akkordeon, Geige und Perkussion erweckt das Flair der überlieferten Musik zu neuem Leben.  Die vielfältigen Stücke sind voller Zauber – sie sprühen vor Lebenslust, sind manchmal traurig-schön und nachdenklich und meist von einem mitreißenden Rhythmus. Französische Chansons gehören ebenso zum Repertoire wie Balkanballaden, irische Jigs und schottische Reels.

In alter Tradition versuchen die Musiker der Spätlese Stücke, die ihnen gefallen, neu zu interpretieren und ihnen durch die Übertragung in die heutige Zeit neues Leben einzuhauchen. Inspiriert wird die Band besonders von der Spielweise französischer, englischer und osteuropäischer Folkmusiker.

Antje Holzbauer, Jörg und Ines Andraczek entstammen der DDR-Folkszene und beschäftigen sich schon seit vielen Jahren mit der Interpretation europäischer Folksongs. Elisabeth Jung ist eine Akkordeonistin mit klassischer Musikausbildung, die seit nunmehr vier Jahren mit der Spätlese zusammen spielt.

Der aus Argentinien stammende Musiker Javier Czernicoff ist ehemaliges Mitglied von Salsa Celtica aus Schottland und spielte mit bekannten Bands aus Argentinien und Europa. Er war Künstler bei vielen Musik–Events wie Glasgow Jazz Festival, Edinburgh Jazz Festival, Festival Si Cuba, Rudolstadt Festival, Bath International Festival und Belfast Festival.

Besetzung Spätlese:
Jörg Andraczek, Drehleier, Mandola, Gitarre
Ines Andraczek, 
Dudelsäcke, Klarinette, Flöten, Gesang
Javier Czernicoff, 
Percussion
Antje Holzbauer,
Geige, Nyckelharpa
Elisabeth Jung,
Akkordeon


UnArtTick

Mit dem Ensemble „UnArtTick” aus Jena erleben Sie eine Reise durch Weltmusik verschiedener Länder.
Lieder und Tänze aus Nord – und Osteuropa werden durch fantasievolle Arrangements sowie instrumentale Vielfalt zu einem einzigartigen Klangerlebnis. Die Musiker von „UnArtTick“ musizieren seit vielen Jahren in verschiedenen Ensembles und haben sich in den letzten Jahren auf Konzerten in ganz Deutschland in die Herzen des Publikums gespielt.
Die Musiker*innen Antje Holzbauer, Irina Storozev und Eberhard Rackow präsentieren in ihrem aktuellem Konzert-Programm eine Vielzahl von Melodien unterschiedlicher Herkunft die Ihre Wurzeln in traditioneller Folk-Musik haben.

Besetzung UnArtTick:
Antje Holzbauer, Violine, Nyckelharpa, Gesang
Irina Storozev, Akkordeon, Gesang, Percussion
Eberhard Rackow, Gitarre, Bass, Percussion


Ticketvorverkauf ab 01.04.2018:
– in der Imaginata
– in der Jenaer Bücherstube, Johannisplatz 28, 07743 Jena
– in der TouristInformation, Markt 16, 07743 Jena, Tel. 03641 / 49 80 60, tickets@jena.de

Ticketpreise:
VVK: 12,00 € (zzgl. VVG in der TouristInformation)

AK: 15,00 €

Start Time

20:00

1. Juni 2018

Finish Time

23:30

1. Juni 2018

Address

Jena Imaginata - Spielhalle

Event Participants